Tierarzt Wiesentheid – Du armer Hund.

Trotz Aufklärung von verschieden Seiten reißen die Fälle von illegalem Tier- und Welpenhandel nicht ab. Ganz im Gegenteil, laut Deutschem Tierschutzbund hat sich die Anzahl zu den Jahren zuvor sogar verdoppelt. Man schätzt, dass jährlich bis zu 200 000 Hundewelpen in den deutschsprachigen Raum geschleust werden. Hier unsere fünf TOP Infos:

 

Wo kommst du her?

Die überwiegende Mehrheit der Herkunftsländer liegt im osteuropäischen Raum. Spitzenreiter war 2017 Rumänien, dicht gefolgt von Ungarn, Bulgarien und Serbien, wie auch in den Jahren zuvor. In den Ländern existieren zwar Tierschutzgesetze aber offensichtlich findet kein Vollzug statt, warum ist nicht zu ergründen. Oft werden die Tiere auch unter dem Deckmantel des Auslandtierschutzes transportiert.

Wo fährst du hin?

Deutschland wird auch als Transitland für Belgien benutzt. Dort werden die Tiere nicht direkt an Privathalter vermittelt, sondern landen in Welpen Stationen, wo die Betreiber die importierten Hunde dann als belgische Nachzuchten verkaufen. Lt. Tierschutzverordnung dürfen Hundewelpen in Deutschland erst ab der 8. Woche vom Muttertier getrennt werden!

Wo bleibst du nur?

Die bei Transportkontrollen in Deutschland vorgefundenen Tiere waren hauptsächlich für den deutschen Markt bestimmt (81%). Tiere die beschlagnahmt werden kommen in die umliegenden Tierheime, was ein großes Problem ist und eine große finanzielle, zeitliche und fachliche Herausforderung für das Personal darstellt (es fehlt eine gesetzlich bindende Regelung für die Erstattung der Kosten).

Wie geht es dir?

Anhand der Dokumentationen konnte auf schlechte hygienische Aufzuchtbedingungen, eine zu frühe Trennung von der Mutter, fehlende medizinische Versorgung, lange Transportzeiten unter schlechten Bedingungen, Zwischenstopps bei verschiedenen Händlern, das Zusammenführen von Tieren aus verschiedenen „Betrieben“ sowie auf Halterwechsel geschlossen werden.

Alles klar?

Wer einen Welpen in die Familie aufnehmen möchte, sollte den Züchter und seine Tiere unbedingt mehrmals besuchen und eine sachkundige Person zu Rate ziehen. Jedem potentiellen Käufer sollte klar sein, dass er durch den Kauf bei „Scheinzüchter oder Mittelsmänner“ die kriminellen Machenschaften von „Vermehrern und Händlern“ unterstützt. Übrigens wird vermutet, dass der Handel mit illegal importierten Tieren heute als drittwichtigster Zweig des organisierten Verbrechens gilt!

Informiert euch deshalb bitte vorab über Zucht und Haltung, über das Muttertier und worauf ihr beim Kauf unbedingt achten solltet. Wir helfen euch gerne dabei, denn wenn man in ihre treuen Augen blickt, ist es meist zu spät für vernünftige Überlegungen.

Euer Praxisteam Tierarzt Wiesentheid
Praxis und Tagesklinik für Kleintiere

Quelle: Andrea Furler-Mihalidc, Lisa Hoth, Moira Gerlach, Henriette Mackensen, Fälle von aufgegriffenen Transporten im Jahr 2017. in: Deutsches Tierärzteblatt 2019, 67 (5), S. 656, Forum ff;
Tierarzt Wiesentheid. Eigene Recherche 2019, redigiert Feb 2019. Stand 01. Juli 2019.
Bildnachweis: Hermes Rivera | Lizensiert via Unsplash

Du armer Hund

Notiz: Wir führen eine breit angelegte Recherche von Informationsquellen (auch im Internet) durch und stellen die Ergebnisse für Sie deutlich und kompakt dar.

One thought on “Du armer Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.