Tierarzt Wiesentheid – Fütterungsmanagement – Was darf´s denn heute sein?

Was in der Veterinärmedizin gerne als „Fütterungsmanagement“ (Futterplan) beschrieben wird, ist in der Regel der Hinweis vom Tierarzt, was, wann und in welcher Menge dem Tier an Nahrung zur Verfügung stehen sollte. Man braucht fundiertes Fachwissen zur Fütterung und die Erfahrung vom Einfluss der Fütterung auf Gesundheit und Leistung, um somit unseren vierbeinigen Lieblingen das Leben zu erleichtert.. Das setzt aber eine Unabhängigkeit von Futtermittelanbietern voraus und ist eine tierärztliche Aufgabe.

 

Richtig gesund

Genau wie bei uns Menschen vertagen unsere Tiere nicht jedes Futter. Oftmals werden die Fellnasen dabei von lästigen Symptomen geplagt, wie Hautrötungen, Juckreiz, Ohrenentzündungen oder Magen- und Darmproblemen. Hat der Tierarzt die Diagnose gestellt, fällt oftmals der Begriff Eliminationsdiät oder auch Ausschlussdiät. Hierbei stehen wir ihnen gerne hilfreich zur Seite. Zudem macht jetzt der Fellwechsel vielen Vierbeinern Probleme, Stoffwechsel und Hautstoffwechsel benötigen dringend Unterstützung, um damit gut zurecht zu kommen.

Richtig gut

Das Futter sollte dabei möglichst nur mit einer Kohlenhydrat- und einer tierischen Proteinquelle bestückt sein. Nur so lässt sich wirklich herausfinden, ob bestimmte Futterzutaten die Ursache der Symptome sind und ob sie abklingen, wenn die Diät strikt eingehalten wird. Da diese Ressourcen relativ knapp sind, sollten sie nicht zur Abwechslung der normalen Ernährung gesunder Tiere verwendet werden. Deshalb ist es ratsam bei der Futterwahl genau auf diese wichtigen Inhaltsstoffe zu achten. Wir haben die richtig guten Produkte, von Wissenschaftlern und Tierärzten entwickelt.

Richtig füttern

Wir führen Futtermittel für gesunde, junge, erwachsene, sowie alte Hunde und Katzen. Zur guten unterstützenden Behandlung verschiedener Erkrankungen oder besonderer Nährstoffbedürfnisse haben wir spezielle Diätfuttermittel, wie z.B.: Leber-, Herz- und Nierendiät, Magen-, Darm- und Harnsteindiät, Allergiediäten, Reduktionsdiäten und Ergänzungsfutter. Wir finden auch für sie eine richtig gute und gesunde Mischung. Wenn es um das Wohlbefinden ihres Lieblings geht, sorgen wir für eine bestmögliche Leistung mit modernen Behandlungsmethoden.

Ein richtiges Problem

Der Trend zur „eigenen Futterherstellung“ hält seit Jahren an. Dabei müssen die Besitzer stets die individuell nötigen Nähr- und Zusatzstoffe kennen! Und genau da liegt das Problem: Viele „Köche“ ermitteln sie mit sog. Barf-Rechnern im Internet, was aber kaum funktioniert!

Dann müsse der Halter eben eine Rationsberechnung vom Experten durchführen lassen um sicher zu gehen, dass er seinem Tier Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren und Vitamine in der richtig ausgewogenen Menge vorsetzt. Wenn nicht, werden Probleme entstehen.“ so Dr. Lisa Bachmann, Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik.

„In unserem Futtermittel-Depot und unserer Apotheke halten wir für Sie Anti-Allergie-Futter für Hunde, Katzen und Kleintiere sowie Diätnahrung für Hunde und Katzen bereit. Daneben führen wir natürlich auch hochwertige, sorgsam gefertigte Futtermittel für Ihren Liebling,“ teilt uns die Ernährungsberaterin der Tierarzt Praxis mit.

 

Die Gesundheit Ihres Tieres liegt uns sehr am Herzen.
Wir sind ausgezeichnet als eine TOP TIERARZT PRAXIS 2020.

Ihr Praxisteam, Tierarzt Wiesentheid.
Bitte beachten Sie auch weiterhin die AHA+ Regeln ➨ (Abstand, Hygieneregel, Alltagsmaske, + eine Person) und bleiben Sie gesund ✔

Quelle: Die Quellen sind nicht 1:1 übernommen, sondern von uns eigenständig und verständlich interpretiert bzw. aufbereitet:
Neue Proteinquellen sind gefragt. In: Vet-Concret, Ausgabe 1, Winter 2020, S. 34;
Claudia Nehls, Tierheilpraktikerin. Unter: [http://www.tierheilkundezentrum.info/]. Letzter Zugriff 01.10.2020;
Diätnahrung für Hunde und Katzen. 3/2019. MC 23004. In : Vet-Concept Diätetik;
Nedim Uzunalic, Tierarzt. In: Das gesunde Tier. Unter: [https://www.dasgesundetier.de/magazin/artikel/deklaration-hundefutter]. Letzter Zugriff 01.11.2020;
Ernährungsberatung. Medizinischen Kleintierklinik – LMU München. Unter: [https://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/einrichtungen/ernaehrung/ernaehrungsberatung/index.html]. Letzter Zugriff 01.10.2020;
Anita Kröger. Ganzheitliche Tierärztin. Zentrum der Hundegesundheit, Isernhagen. Unter:[https://www.zentrum-der-hundegesundheit.de/]. Letzter Zugriff 01.11. 2020;
Dr. Lisa Bachmann, Tierernährungsexpertin. Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN). Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät, Institut für Tierernährung, Ernährungsschäden und Diätetik;
Prost – Mahlzeit. In: Mitteilungen. 21. 06 2019. Unter: tierarzt-wiesentheid.de › mitteilungen;
Wellniak, Isabel. 2019. In: FOCUS Tierdoktor. EVT 29.10.2019;
Tierarzt Wiesentheid. Eigene Recherche 2019, redigiert Mai 2020. Stand 15. November 2020.
Bildnachweis: Aditya Joshi | Lizensiert via Unsplash

Fütterungsmanagement – Was darf´s denn heute sein?

Notiz: Wir führen eine breit angelegte Recherche von Informationsquellen (auch im Internet) durch und stellen die Ergebnisse für Sie deutlich und kompakt dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.